Buchtipps

Hier möchte ich Euch Bücher vorstellen, die mich inspiriert und mir weitergeholfen haben auf meinem Weg.

 

Ich vergebe - Der radikale Abschied vom Opferdasein

Dieses Buch hat mir vor vielen Jahren schon mein Physiotherapeut

empfohlen. Ok, seitdem lag es im Schrank. Und jetzt auf meinem

Reiki-Weg sollte ich genau dieses Buch durcharbeiten. Ich muss

sagen - super!

Ich empfehle es jeden, der in seiner Persönlichkeitsentwicklung

weiterkommen möchte und auch ein bisschen mehr Frieden in

sein Leben bringen möchte...

Ein ganzes halbes Jahr - so eine herzzerreißende Geschichte

über einen jungen Mann, dessen Schickal ihn in den Rollstuhl

versetzte. Und dann eine naive, natürliche junge Dame, die ihn

pflegen soll - ein halbes Jahr lang, denn mehr Zeit bekommt sie

nicht...

Reiki - universale Lebensenergie

von Bodo J Baginski und Shalila Sharamon

 

Das Buch hat mir Einblick gegeben zum Thema Reiki.

Was ist das?

Was macht man da?

Was passiert in meinem Körper?

Wie kann ich das lernen?

Ist das was für mich?

 

Der Mönch, der seinen Ferrari verkaufte

von Robin S. Sharma

 

Der Titel allein machte mich schon neugierig. Es geht um einen Staranwalt, der nach einer

Herzattacke in den Himalaja reist und sich bei einer Gruppe Mönchen den Fragen des

Lebens stellt. Sie lehren ihn das Geheimnis des Glücks.

Filmtipps

Es gibt sooo tolle und gute Filme, aus denen man auch sehr viel herausnehmen kann. Manchmal macht es auch Sinn,

einen Film mehrmals zu sehen und über die Handlung, das Geschehen nachzudenken. Für sich DAS herauszunehmen,

was man gerade braucht. Sei es für die eigene Entwicklung oder für das Wissen. Oder einfach nur für ein gutes Gefühl.

 

DIE HÜTTE - ein Wochenende mit Gott

nach einem Bestseller von William P. Young

 

Den Film habe ich mehrmals gesehen. Einfach nur Spitze -

mit so tiefsinnigem Hintergrund und einer ganz anderen Sichtweise des Lebens.